Das Foto ist verlinkt , mit einem Klick gelangt ihr zu den einzelnen Gartenbereichen.
Die einzelnen Gartenbereiche habe ich mit Image Map verlinkt.
Hier gibt es eine Anleitung dazu.


Die Geodaten für den Kanton Thurgau konnte ich via ThurGis abfragen und ausdrucken
(Karten/amtliche Vermessung wählen - funktioniert natürlich nur für den Kanton Thurgau) 
das brauche ich beruflich sehr oft.
So habe ich kürzlich die Geodaten von unserem Grundstück abgefragt. 
Die Flugaufnahmen stammen von 2011 - der Garten ist also auf diesem 
Bild gerade mal 3 Jahre alt) Das Wiesenherz scheint etwas verzogen, aber sonst......

seht selbst....







kennt ihr Copy Paste Love? Hier gibt es tolle Tutorials für Blogger und Html-Dummies wie mich.

Herzliche Grüsse
Carmen

17 Kommentare:

  1. Die Aufnahme zeigt sehr eindrucksvoll deinen wunderschön angelegten Garten, trotzdem ist es auch ein beklemmendes Gefühl zu sehen wie sehr man von oben beobachtet werden kann. Es gibt keinen uneinsehbaren Flecken auf der Erde, ist doch krass oder?

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt absolut, das habe ich beim Abfragen der Geodaten mehrmals gedacht.....

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carmen, das ist ja ein tolle Idee, die Luftaufnahmen zur Gartendarstellung zu nutzen. Ich weiß, dass solche Aufnahmen hier auch regelmäßig gemacht werden ( ich besitze sogar Aufnahmen mit den Zerstörungen der Kriegszeit ), aber aktuelle habe ich nicht, nur aus den Anfangszeiten unseres Gartens.-
    Ich habe zwar als Nähblog gestartet, mutiere aber - auch wegen Leserinneninteresse - langsam zum Gartenblog & traue mich immer ein bisschen mehr, unseren geheimen Garten zu zeigen;-)
    Deine Idee ist animierend. Danke dafür!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Wow Carmen, da hast du dir aber viel Arbeit gemacht. Super, das muss ich schon sagen. Die Geodaten kenn ich auch. Muss mal schaun, wie unser Haus da drauf ist. Und den Link mit den Tipps jnd Anleitungen muss ich mir echt merken .
    Hab eine gute Zeit. Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, ich kenne Copy paste love...und habe mir dort schon eine Menge Anregungen geholt. Du hast das Bild toll verlinkt...und sicherlich hat es eine Menge Arbeit gemacht! Ein schöner Garten mit vielen tollen Bereichen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Sache, so ein Gartenplan, den man auch noch anklicken kann! Ich habe das auch mal gemacht und mit Gimp2 "anklickbar" gemacht!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee, liebe Carmen !!!
    Ich liebe euren Garten und euer Haus und besuche euch ganz oft :-))
    Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Carmen,
    der Gartenplan zum Anklicken ist eine tolle Idee. Von oben erkennt man die Beeteinteilung und Wege doch viel besser. Vielen Dank für den Tip mit den Anleitungen, wurde sofort gespeichert.
    Wünsche dir noch einen schönen Tag
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  9. das sieht so klasse aus! und es gibt mir richtig schwung für unser eigenes projekt. bin mal gespannt, wie es sich bei uns in den nächsten 3 jahren verändert hat. :)
    herzliche grüße und danke für die tollen einblicke,
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja genial... diese Luftaufnahme ist einmalig. Das hast du toll gemacht.

    schönen Tag und lieben Gruss
    Esther

    AntwortenLöschen
  11. So ein toller Garten! Das Wiesenherz ist wirklich schön, für so eins hätte ich auch gern genug Platz. Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Carmen,
    das ist schon genial - einerseits,
    dass man so von oben in Gärten hineinschauen kann, selbst bei Google
    ja kein Problem. Aber auch etwas bedrückend - 1984 - Orwellsche Welten. Dein Herz habe ich erst heute entdeckt. Und es ist einfach wundervoll!
    Ganz viele liebe Maigrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  13. Ich bewundere, wie systematisch du den Garten geplant hast. Es würde mir sehr schwer fallen, mir das auf dem Papier schon vorzustellen. Ich habe allerdings einen bestehenden Garten übernommen und bin ständig am umbauen. Bei einer Neuanlage braucht man bestimmt ein gutes Konzept im Voraus. Und man sieht ja bei deinem Garten, dass sich das gelohnt hat!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Carmen, dank deiner Tipps zur Gartenplanung habe ich mich jetzt endlich richtig an unseren Garten gewagt - habe Photos gemacht und Bäume und Mauern hineinskizziert, lese mich über Pflanzen schlau und kaufe eindlich einen Baum! Und Stauden!
    An dieser Stelle mal - Danke ;)

    Herzliche Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
  15. Dear Carmen,
    I found just now your beautiful blog!!
    I show your last post about Giardina 2013 and the photos of nice bouquet.
    Do you know the name of the floral design made them? He hel a demonstration of floral arrangement during the fair.
    Thank you very much!
    Arrivederci
    Maurizia

    AntwortenLöschen
  16. Spannend! Vor allem das Wiesenherz kommt gut zur Geltung. Hmm, bei uns würde man wohl nur Bäume sehen :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Carmen,
    ich war schon mindestens dreimal hier bei diesem Artikel von dir, hatte aber nie die Zeit mich ausführlich damit zu befassen. Den Überblick finde ich großartig. Ich hatte vor Jahren auch mal sowas für unser Grundstück gemacht, aber inzwischen sieht es bei uns ja wieder völlig anders aus. Super ist dein Hinweis auf Image-Map - danke!!! Als ich vor Jahren meine Webseiten mit Dreamweaver gemacht habe, da konnte dieser Editor das auch. Bei Wordpress habe ich das schon sehr vermisst. Aber dieser Generator ist eine prima Sache. Das werde ich mal ausprobieren. Gerade für meine Mainzauber Webseite kann ich das gut gebrauchen.
    Herzliche Grüße
    Elke
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!