Die späten Tulpen im Vorgarten sind aufgeblüht. Ursprünglich wuchsen hier nur weisse Tulpen und Narzissen. Viele sind im Verlaufe der Jahre verschwunden und so habe ich im letzten Herbst eine bunte Mischung aus zarten Rosa und Violetttönen dazugepflanzt. 
Fast zum Trotz leuchten nun einige statt rosa fast schon korallenrot im Beet.

Die Spatzen pfeifen's von den Dächern....hier gehts in den Garten....
 
Herzliche Grüsse
Carmen

34 Kommentare:

  1. :-)
    Die machen doch einfach immer, was sie wollen...und es sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie herrlich...und es gibt ihn doch - den Frühling ;-)
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll deine Tulpenbilder ich finde die Koralllenroten passen trotzdem du sie nicht gepflanzt hast gut ins Beet!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Schau so gerne bei dir rein... immer wieder tolle Bilder!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. So ist das mit den Tulpen. So lieben wir sie! Schöne Bilder zeigst Du! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde im Frühjahr kann man nicht genug Farbe bekommen. Dein Vorgarten macht echt Freude.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Carmen!
    Einen traumhaft schönen Vorgarten hast Du und diese Flut von Tulpen - HERRLICH!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen, sonnigen Start in die Woche!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. dein tulpenangebot sieht klasse aus!!!...immer wieder schön, bilder aus deinem garten zu sehen...
    schönen montag & lg cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Hei, bei dir gehen sogar die Tulpen mit der Mode, Korallenrot ist ja im Moment total in! Und wieso habt ihr Sonne, hier Regnet es seit Tagen?!

    Schöne Woche

    Gruss

    Monika

    AntwortenLöschen

  10. Wunderschön... auch wenn die Pflanzenfarben machen, was sie wollen!
    Die kleine Spatz ist süß!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  11. ein Meer von Tulpen, das sieht ja herrlich aus. Meine sind alle schon vorbei.
    Geniess den Frühling!
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe vor zwei Jahren auch etliche Tulpenzwiebeln gesteckt, alle wie bei Dir in blassrosa, lila und pinken Tönen....und was sehe ich da wachsen? Tulpen in orange, meine persönliche Hassfarbe. Entweder hat der Nachbar heimlich bei mir gearbeitet oder die Etiketten sind vertauscht worden.

    Dein Tulpenbeet gefällt mir aber sehr gut.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Carmen
    *eifach schön , die Tulpepracht!*
    liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  14. Wow, ich liebe solche bunten Gärten. Wenn ich mal einen haben sollte, will ich ihn auch so liebevoll, willkommend & lustvoll gestalten wie du den deinen :)

    Herzliche Grüsse,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  15. Ja, ja die Tulpen machen was sie wollen in diesem Jahr.
    Aber egal wir freuen uns auch über die plötzlich erröteten. Bei uns in NRW geht die Tulpenblüte jetzt fast dem Ende zu.
    Viele Grüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  16. Eine ganz wunderbare Kombination hast du da gepflanzt!
    Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen
  17. Deine Tulpenfarbenpracht ist herrlich! Ich kann mich an Tulpen kaum satt sehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Ach Carmen, dein Garten ist so klasse, ich bin hier oft unterwegs ...undercover...und habe schon einige Anregungen von Dir übernommen. Zum Beispiel die Pflanzung von zwei Harlekinweiden als Sichtschutz auf meiner Küchenterasse...sieht so klasse aus.

    Übrigens sind einige Tulpen, die ich vor drei Jahren in Amsterdam als weiß gekauft und bisher auch so geblüht haben, dieses Jahr knallgelb rausgekommen. Wenn sie nicht so wunderschön wären, gefüllte Tulpen, würde ich sie am liebsten rausreissen...ich wollte weiße Tulpen...hihi.
    LG aus dem Schwarzwald Ela

    AntwortenLöschen
  19. Sieht toll aus..dein Vorgarten...lädt ein, an der Tür zu klingeln...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  20. Das Schild ist aber hübsch!
    Ich mag ja diese verrosteten Sachen. Bei uns draussen auf dem Tisch liegt ein uralter Schlüssel, den wir mal im Rhein gefunden haben - jetzt darf er bei uns weiterrosten.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Carmen,
    dein frühlingshafter Vorgarten ist ein Traum!
    Danke für´s Zeigen!
    Liebe Grüße,
    Tini

    AntwortenLöschen
  22. Euer Tulpenbeet ist einfach ein Traum. Wunderschön.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  23. Ganz ganz harmonisch sieht es bei dir aus. Ich habs heute schon zweimal probiert, aber blogger mag mich nicht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Carmen,
    das sieht ja traumhaft schön aus. Bei mir sind auch so einige dieses Jahr gar nicht gekommen - aber die knallroten, die eigentlich gar nicht mehr in meine Farbpalette passen, die werden immer mehr und die sind schon über zwanzig Jahre).
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Carmen,
    die Fotos sehen ja traumhaft aus! Endlich kommt der Frühling.

    Liebe Grüße!
    Marie

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Carmen,
    Du hast so einen unfassbar wundervollen Garten. Ich bewunder dieses Gartenidyll so gerne. Vielen Dank für diese wunderbaren Einblicke in dieses traumhafte Stück Land. Ihr habt aus diesem Fleckchen Erde ein traumhaften Garten gezaubert. Wir stehen noch am Anfang un dich hoffe, dass wir auch irgendwann so einen tollen Garten unser Eigen nennen können. Momentan blicken wir noch auf einen Acker, aber ich hoffe, dass zumindest demnächst erst einmal der Mutterboden kommt. Und wir langsam starten. Es gibt so unendlich viele Pflanzen...

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  27. Bei dem rostigen Schild geht mir das Herz auf! Deine Tulpen sind auch so schön, bei mir verschwinden jedes Jahr welche. :( LG

    AntwortenLöschen
  28. Sieht sehr schön aus. Diese Weiß-Lila Tulpenmischung war für mich auch in unserem Garten der Renner. Leider ist die Blüte nun so gut wie vorbei.
    Liebe Grüße
    Elke
    _________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  29. Mhm !!! Da muss ich noch ein paar Zwiebeln vergraben :-):-):-) wunderschöne
    Herzlichst
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Carmen,
    ich finde dass die korallenroten Tulpen gerade das Tüpfelchen auf dem i sind. Gerade ein gewissen "Stil"-Bruch, eine kleine Unperfektion wirkt doch gerade erst recht charmant. Im Garten wie in der Wohnung.
    Ich kenne allerdings auch das Phänomen, dass manche Blüten einfach zu grell leuchten. Ich habe eine Geranie auf dem Balkon, bei der braucht man ne Sonnenbrille, so knallt die raus. Gefällt mir auch nicht so gut.
    Aber ich finde bei deinem Vorgarten mischt sich das schön!

    AntwortenLöschen
  31. Hihi, Tulpen sind wie Kinderüberraschungseier, man weiss auch nie genau was dabei raus kommt. Mich hat meine diesjährige Tulpenblüte jedenfalls auch wieder mal ein wenig erstaunt: quitschpink und gelb, hmmm solche habe ich bestimmt nicht so gekauft ;-)
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  32. Nun habe ich mir schon einige Poste angesehen- und muss sagen: ich bin begeistert von dem wunderschönen Garten, den schönen Bildern!
    Kompliment- ich denke ich werde hier wieder herkommen und weiterlesen!
    Mir gefällt der Blog sehr
    GLG Elma

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!