DIY

Sperrmüllfund wird frühlingsfrisch

11.4.17Ein Schweizer Garten

Neulich standen am Strassenrand mehrere alte Möbel zum Mitnehmen. Ich packte diesen alten IKEA-Hocker ein. Die Sitzfläche war fleckig und voller Kerzenwachs. Ein bisschen Farbe und schon ist er wieder ansehnlich. 
Säubern, anschleifen, 2x streichen, fertig
Die Farbe habe ich mir im Baumarkt anmischen lassen.

Aber derzeit sitzen wir sowieso fast nie drinnen am Fenster...

denn das wahre Leben tobt draussen!


Herzliche Grüsse
Carmen

ähnliche Beiträge

12 Kommentare

  1. Super, was bei Euch so auf der Straße steht! Bei uns gibt es keinen Sperrmüll mehr. Man muss die Sachen zum Wertstoffhof bringen. Auf jeden Fall ist der Hocker richtig chic geworden!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es bei uns auch nicht offiziell. Die Leute haben umgebaut und da die Mulde voll war, haben sie den Rest an die Strasse vor ihrem Haus gestellt mit dem Zettel "zum Mitnehmen" . Alles was nicht wegging muss natürlich von den Besitzern entsorgt werden.

      Löschen
  2. Solch tolle Fundstücke würde ich auch mal gerne auf dem Sperrmüll finden. Denn bei uns gibt es noch den klassischen Sperrmüll.
    Die Farbe gefällt mir sehr gut. Schön, sieht der "neue" Hocker aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carmen,
    der kleiner Hocker ist wieder zum Leben erweckt worden. Er sieht jetzt gut aus und hat sich in Deiner Umgebung gut eingefügt.
    Das ist wahr, das wahre Leben tobt jetzt draußen.
    Ich wünsche Dir ein schönes kommendes Osterfest.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carmen,

    komisch, ich finde nie so tolle Dinge im Sperrmüll!
    Oder vielleicht sehe ich nur nicht was man aus den Sachen so machen kann...

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. / Ger.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Carmen
    Hin und wieder findet man auch bei uns an der Strasse, Dinge "zum Mitnehmen". Aber meistens sind Sachen die man nicht wirklich gerne mitnimmt. Oder ich habe ganz einfach kein Auge dafür.
    Sperrmüllfuhren gibt es bei uns auch noch. Da gibt dann auch Leute die sich Nachts gerne das holen, was sie brauchen können, bevor die Abfuhr kommt. :-)
    Schöne Ostern
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön geworden, Dein Strassenfund. Da hat sich die Mühe wirklich gelohnt. LG und frohe Ostern - Elke

    AntwortenLöschen
  7. Sieht toll aus, liebe Carmen!
    Was man immer alles so findet und
    doch zu schade wäre zum Wegschmeißen :-)
    Ich wünsche dir ein herrliches Osterwochenende!
    Und ganz liebe Frühlingsgrüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  8. Gute Idee :)
    Werde ich auch mal mit meinen alten ausrangierten Möbelstücken versuchen :)
    Schöne Ostern euch allen!

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Melanie! Ein bisschen spät bin ich dran, aber grade noch gesehen. ich hoffe, du hattest einen schönen Tag mit deinen Lieblingsmenschen und aufgrund des Feiertags auch ausreichend Zeit. :-)

    Sperrmüllfunde gibt es hier leider nicht mehr, seit wir den nur noch auf Bestellung haben - dabei war das früher meine liebste Möbelquelle.
    Gut sieht er aus, der Hocker im weißen Kleid.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Carmen,
    das ist eine wirklich tolle Idee. Ich neige ja eher zum "zu-früh-wegschmeissen" - vielleicht sollte ich auch meine DIY-Ader wiederbeleben ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Carmen,
    sowas findet man im Sperrmüll? Wunderschön! Du hast ja aber auch einiges an Arbeit reingesteckt und das Teil wirklich total verschönert. Super.

    Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular